Teilen
cookmode
Drucken
Du musst dich dafür einloggen.
Anmelden / Registrieren
Speichern
Du musst dafür eingeloggt sein
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten
Das einzige Cookie-Rezept das du je brauchen wirst

Das einzige Cookie-Rezept, das du je brauchen wirst

1 Rezept für 5 verschiedene Cookiesorten

I do it all for the cookies!
Ich bin riesiger Cookie-Fan, insb. wenn es kühler wird, der Herbst angebrochen ist,..es wird dunkler, kälter.. den Winter naht. Da krieg ich richtig Lust auf Cookies.  Kekse backen macht super Spaß, aber ich finde es schwierig, die passenden Rezepte zu finden, wo die Kekse saftig sind und nicht zu trocken.

Durch einen Kollegen bin ich auf ein tolles Rezept gestoßen, das ich leicht angepasst habe. Das Rezept lässt sich ideal abwandeln in unterschiedliche Cookie-Sorten: ob man es schokoladig mag, mit Erdnussbutter, mit salzigem Karamell oder vielleicht doch klassisch mit Haferflocken und Rosinen. Mit diesem Rezept ist Cookies backen super einfach!
Probiert’s aus!

82 Besucher
Das einzige Cookie-Rezept das du je brauchen wirst

Zutaten

Für den Grundteig

240g Butter, geschmolzen & abgekühlt auf Raumtemperatur
300g Brauner Zucker
180g weißer Zucker
375g Weizenmehl
1 TL Salz
1 TL Backpulver
2 Eier (Größe L)
2 TL Vanilleextrakt

Für Classic Chocolate Chip Cookies

1 gehäufter TL Zartbitterschokolade, grob gehackt

Für Haferflocken-Rosinen-Cookies

2 gehäufte TL Haferflocken
1 TL Rosinen

Für Double Chocolate Cookies

2 gehäufte TL Kakaopulver
1 gehäufter TL Zartbitterschokolade, grob gehackt

Für Peanut Butter Cookies

1 TL Peanut Butter
1 TL Erdnüsse, gehackt

Für Salted Caramel Cookies

1 Prise Meersalz
4 Karamellbonbons, grob gehackt

Anleitung

1
In einer großen Schüssel das Mehl, Salz und Backpulver mischen und beiseite stellen.
2
In einer anderen großen Schüssel beide Zucker zusammenrühren. Die geschmolzene Butter hinzufügen und für 1 Minute mit einem Mixer verrühren, bis die Zucker-Butter Geschmisch schön luftig ist.
3
Ein Ei zur Zucker-Butter Mischung geben und weiter mit dem Mixer verrühren. Anschließend das zweite Ei sowie die Vanille weiter unterrühren.
4
Jetzt die trockenen Zutaten in die Zucker-Butter Mischung unterheben und solange mit einem Löffel rühren, bis alles vermischt ist.
5
Den Keksteig für mind. 30 Min beiseite stellen.
6
Teile den Keksteig mit einem Eisportionierer oder Löffel in 10-15 gleichmäßige Teigkugeln auf.
7
In jede der Teigkugeln gibst du nun die gewünschten Zutaten hinzu (bspw. gibst du für Salted Caramel Cookies je 1 TL Peanut Butter und 1 TL gehackte Erdnüsse in eine Teigkugel). Die Teigkugeln einzeln etwas verrühren.
8
Die Cookies auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech platzieren. Achtet darauf, dass die Kekse genug Abstand voneinander haben.
9
Die Kekse für ca. 10-12 Minuten backen. Achtet darauf, dass die Kekse nicht zu lange backen, sonst werden sie strocken.
10
Lasst die Kekse 5 Min auf dem Blech auskühlen. Anschließend bewahrt die Kekse in einem luftdichten Glas für bis zu 1 Woche auf.
11
Genießen!

Willkommen auf meinem Blog! Hier teile ich meine Lieblingsrezepte und halte meine Erlebnisse in meinem neuen Zuhause – Stockholm – (und dem Rest der Welt) fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LIV by Freddy
Close Cookmode